Home

Bis jetzt sind rund 4500 Franken an Spenden eingetroffen. Herzlichen Dank! Wer meinen Wahlkampf finanziell unterstützen will, kann dies auf mein Wahlkonto bei der Valiant Bank tun: CH06 0630 0153 0782 3510 9.

Die Belohnungen (Wahlbier, Wahlwein, Nachtessen) gelten selbstverständlich weiterhin. Langnau soll der schöne ORT im Emmental bleiben: Offen, Respekt-voll, Tolerant.

Ich verspreche, dass ich mich im Wahlkampf und nach einer allfälligen Wahl dafür einsetzen werde. 

Herzlich willkommen auf meiner Website!

 

Am 29. Oktober finden in Langnau Gemeindewahlen statt. Die SP hat mich fürs Gemeindepräsidium nominiert. In meiner langjährigen beruflichen und politischen Tätigkeit habe ich bewiesen, dass ich Verhandlungsgeschick habe sowie gesprächs- und kompromissbereit bin. Geführt habe ich beispielsweise als Schulleiter am BVS Burgdorf, als Präsident des Grossen Gemeinderates und als Präsident der Geschäftsprüfungskommission.

 

20. August 2017

Ergebnisse des ersten Langnauer Wahl-Schiebers

1. Rang: Hans Brechbühler/Emil Graf, 3643 Punkte

2. Rang: Käthi Gfeller/Bertha Eggimann, 3374

3. Johann Kühni, BDP, 3292

4. Martin Lehmann, SP, 3263

6. Toni Rösli, FDP/Thomas Gerber, BDP, 3119

7. Toni Liechti, FDP/Janosch Lehmann, SP, 3069

8. Niklaus Müller, SP, 3052

10. Renato Giacometti, SP, 2575

 

7. Juni 2017

Doch keine Begegnungszone in Langnau

http://www.bernerzeitung.ch/region/emmental/doch-keine-begegnungszone-in-langnau/story/26274651

 

In meinem Wahlkampf sind Begegnungszonen und verkehrsberuhigende Massnahmen ein zentrales Thema. Der Verkehrsrichtplan ist zwar ein Schritt in die richtige Richtung, aber unter dem Strich ein relativ zahnloses Werk. Die Frequenzen bei den Detailhändlern gehen nicht in erster Linie wegen Langsamverkehr und FussgängerInnen zurück. Sondern weil sich das Einkaufsverhalten vieler Bürgerinnen und Bürger verändert hat. Das Nadelöhr zwischen Schuhmarkt und Metzgerei am Viehmarkt wird durch ein Einbahnregime nicht wirklich entlastet. Und die Raserstrecken an der unteren Bernstrassse und an der oberen Fansrütistrasse gefallen mir gar nicht.

 

Medienmitteilung der SP Langnau